Lebendige Krippe auf dem Weihnachtsmarkt Paderborn

"Lebendige Krippe" auf dem Weihnachtsmarkt in Paderborn
 
Freitag, 23.11. bis Montag, 24.12.2018 (Heiligabend)
in Paderborn vor der Marktkirche am Kamp
 
Auf dem Paderborner Weihnachtsmarkt lädt die "Lebendige Krippe" zur besinnlichen Vorfreude auf das Weihnachtsfest ein. Neben Maria und Josef den lebensgroß geschnitzten Holzfiguren sind die Krippentiere, Ochse, Esel und Schafe, im Stall lebendig zu erleben.

Für Familien mit Kindern ist die Lebendige Krippe auf dem Weihnachtsmarkt ein ganz besonderer Anziehungspunkt.
 
Der Landfrauenservice sorgt für heiße Getränke und kleine Köstlichkeiten für die Besucher. Probieren Sie "Heiße Bäuerin", "Heißer Wilhelm" sowie Hausmacher Schnittchen und "Kalte Schnauze" (wie zu Omas Zeiten).
 
Am Spätnachmittag des 24. Dezember - "Heilig Abend", singt der Männergesangverein Paderborn Weihnachtslieder an der Krippe mit dem Jesuskind.
 
Ohne die Leckereien des LandfrauenService ist der Krippenstall über die Weihnachtstage für Besucher bis zum 26. Dezember täglich ab 10 Uhr geöffnet.
 
Den Jahreswechsel feiern Ochse "Benjamin", Esel "Fritzchen" und die Schafe "Pünktchen" und "Marie" wieder in ihren heimischen Ställen.
 

Anmeldungen/ Informationen:
 
LandfrauenService-Büro
Paderborn/Höxter e.V.
 
Tel.:         05258-3865
Mobil:       0160-92644605
Fax:         05258-936917
Mail:        info@landfrauenservice-pb-hx.de
Internet:  www.landfrauenservice-pb-hx.de